Mirko Liesebach-Moritz - Busfahrer für Bundesligst Hannover 96

„Ich bin gerne Teil dieses Teams.“

Profifußballer zu sein, das heißt auch, viel unterwegs zu sein. Schließlich geht es jede Saison auf zahlreiche Auswärtsfahrten und das oder ein andere Mal ins Trainingslager. Eine besondere Verantwortung kommt dabei den Busfahrern der Vereine zu. Schließlich gilt es, die Kicker stets pünktlich und wohlbehalten zum Zielort zu bringen.

Bei Bundesligist Hannover 96 hat seit 20 Jahren Mirko Liesebach-Moritz das Amt des Busfahrers inne. In dieser fuhr er 16 verschiedene Trainer und unzählige Spieler in die Stadien der Republik. Große Erfolge, aber auch einen schmerzhaften Abstieg erlebte Liesebach-Moritz in dieser Zeit hautnah mit. Im Interview mit kfz-versicherung.com verrät der Busfahrer, zu welchen ehemaligen 96ern er bis heute Kontakt hält und an welche Fahrten er sich besonders gern erinnert.

Wie viele Kilometer sind Sie pro Jahr mit der Mannschaft unterwegs?

Für den Verein sind es circa 70.000 Kilometer im Jahr. Die Mannschaft selbst ist aber nicht so viel im Bus unterwegs. Bei den meisten Auswärtsspielen fliegt sie oder nimmt den Zug. Ich fahre allein zum Spielort und hole sie am Bahnhof oder Flughafen ab, um sie ins Hotel zu bringen. Am Spieltag geht es dann vom Hotel zum Stadion.

Wie unterscheidet sich die Stimmung im Bus vor dem Spiel und nach dem Spiel?

Das ist sehr unterschiedlich. Vor dem Spiel herrscht völlige Konzentration und Fokus auf das Spiel. Nach dem Spiel hängt die Stimmung natürlich vom Ergebnis ab.

Wie sind Sie an die Stelle als Bundesliga-Busfahrer gekommen? Ist dies Ihr Traumberuf?

Vor 20 Jahren habe ich die Mannschaft zu dem einen oder anderen Zweitligaspiel gefahren. Anscheinend so sicher und gut, dass der damalige Trainer Reinhold Fanz mich als festen Teambusfahrer wollte. Der Job ist zwar nicht immer einfach oder stressfrei. Er macht mir aber großen Spaß und ich könnte mir keine andere Tätigkeit vorstellen. Ich bin gerne Teil dieses Teams.

Wie ist das Verhältnis zu den Spielern und Trainern? Entstehen über die Jahre engere Kontakte?

Wir haben ein gutes Verhältnis. Dazu gehört auch, dass man sich am Anfang kennenlernen und aufeinander einstellen muss. Es gibt noch einige ehemalige Spieler und Trainer, zu denen ich noch Kontakt halte. Dazu gehören zum Beispiel Altin Lala, Steven Cherondolo und Ewald Lienen.

Was war der schönste Moment, den Sie auf Ihren Fahrten erlebt haben?

Das waren sicher die beiden Heimfahrten nach dem Aufstieg 2002 und dem Wiederaufstieg im letzten Jahr. Diese beiden Fahrten waren legendär und ich werde sie für immer in meiner Erinnerung behalten.

Mit welchen Fahrzeugen sind Sie privat unterwegs?

Ich fahre einen 2er BMW. Manchmal bin ich auch auf meinem Fahrrad unterwegs, da Hannover eine grüne und fahrradfreundliche Stadt ist.

Wie würden die Spieler und Trainer, die regelmäßig bei Ihnen mitfahren, Ihr Fahrverhalten beschreiben?

Ich gehe davon aus, dass sie sich sicher fühlen und meine professionelle und vorausschauende Fahrweise zu schätzen wissen. Dazu gehört natürlich auch, sich vor jeder Fahrt über die Route, Alternativstrecken und das Verkehrsaufkommen zu informieren.

Sie wollen…

… mehr erfahren über die Tipps und Tricks der Auto-Experten?

In unserer Interviewreihe der Kfz-Experten kommen zahlreiche Fachleute aus den verschiedensten Gebieten zu Wort. Hochschulprofessoren, Rennfahrer, Fuhrpark-Manager: Sie bieten Ihnen interessante Einblicke in einen Alltag, in welchem sich alles um das Thema Auto dreht. Und natürlich verraten Ihnen unsere Experten ihre ganz persönlichen Tricks bei der Suche nach der optimalen Kfz-Versicherung.

… in der Wechselsaison eine günstigere Kfz-Versicherung finden?

Jedes Jahr können Sie Ihre bestehende Kfz-Versicherung zum 30. November kündigen. Das bietet Ihnen die Chance, Schluss zu machen mit zu hohen Beiträgen. In unserem Vergleich der KFZ-Versicherungen finden Sie eine große Auswahl aus über 300 Tarifen. Kostenlos und unverbindlich erhalten Sie einen Überblick über die Beiträge und Leistungen der zahlreichen Versicherer.

Wir benutzen Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.